Bericht der Gemeinderatssitzung vom 15.11.2022

In die Gemeinderatssitzung vom 15.11.2022 sind wir vor vielen Besuchern mit der Ehrung der Blutspender gestartet. Dabei konnte unser Bürgermeister Spender mit bis zu 75-maligem Blutspenden ehren. Wir bedanken uns bei allen Spendern, die durch Ihre Blutspenden anderen Menschen helfen. Ebenso beim DRK Neckarbischofsheim für die Durchführung der Aktionen.

Von Bürgermeister Seidelmann wurde der Brandbrief der Bürgermeister an die Politik vorgestellt, den 50 Bürgermeister aus der Region unterstützt haben. Darin wird unter anderem ein Bürokratieabbau in den Gemeinden gefordert. Mehr Informationen dazu finden Sie in der RNZ.
https://www.rnz.de/region/metropolregion-mannheim_artikel,-_arid,990145.html

Neben dem Bericht zur Forstwirtschaft und den damit verbundenen Folgen des Klimawandels für den Wald, wurde das Thema Jagdverpachtung behandelt.

Im nächsten TOP ging es um die Reaktivierung der Krebsbachtalbahn.
Wir freuen uns über die Reaktivierung, auch wenn es mindestens bis 2030 dauern wird, bis ein erster Zug – dann rein elektrisch – über die Schienen rollen wird. Hierzu gab es von zwei Anwohnern Bedenken hinsichtlich der Geräuschentwicklung. Wir sehen ausdrücklich den Vorteil für die Gesamtbevölkerung und gehen davon aus, dass sich eine Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene auch positiv auf die Wohnqualität auswirken wird.

In der Fragerunde wurde das Thema Kindergarten angesprochen. Der Kindergarten steht für die kommende Sitzung am 13. Dezember auf der Tagesordnung. Daher direkt der Aufruf: Falls Sie Fragen haben, dann senden Sie diese am besten direkt per E-Mail an den Gemeinderat Ihrer Wahl, damit diese vorab gesammelt und dann auch beantwortet werden können. Weiterhin würde uns interessieren inwieweit Sie sich mehr Beteiligungen in den Sitzungen wünschen. Auch hier bitten wir um Feedback.
Nur wenn wir Ihre Fragen und Sorgen kennen, können wir uns um eine Beantwortung kümmern.

Bis zur nächsten Sitzung am 13.12.2022 stehen verschiedene Klausurtagungen des Gemeinderates an.

Ihre Aktive Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.