Kinderkunst

Nachfolgend ein Beitrag von der Städtischen Facebook-Seite:

Wie habe ich mich gefreut, als die Kinder aus dem Kindergarten Untergimpern zusammen mit den Erzieherinnen sich bereiterklärten, ihre in der Corona-Zeit angefertigten Kunstwerke im Schloss-Restaurant auszustellen und anschließend meistbietend zu versteigern. Den Vorschlag hatte ich einige Wochen vorher gemacht, also ich bei einem Besuch des Kindergartens ein wunderschönes Paul-Klee-Imitat sehen konnte, angefertigt von Kindern und Eltern während des ersten Lockdowns. Ich bin kein Kunstexperte, doch ich sage: nicht schlechter als das Original. Und dann meinte Kiga-Leiterin Heike Biancorosso noch: Wir haben ein weiteres Werk, einen Nachbau des Burj Khalifa, des höchsten Gebäudes der Welt aus Dubai. Jetzt stehen beide Exponate im Schlossrestaurant und warten auf Gebote… Leider hat der Corona-Lockdown uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, weshalb die beiden Kunstwerke nun voraussichtlich bis zum Jahresende, zumindest aber bis Weihnachten im Schlossrestaurant zu besichtigen sein werden. Ich bitte Sie: Schauen Sie sich die Exponate an und geben Sie Ihr Gebot ab. Das Geld kommt den Kindern im Kindergarten Untergimpern zugute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.