Nicht 1, nicht 5, nicht 15, …

nein, trotz aller Gerüchte, die in die Welt gesetzt wurden: Es sind 38 Bewerbungen für unser neues Baugebiet eingegangen.
Klar, irgendwann wird die Zeit gekommen sein, um darüber zu beraten, warum Gemeinden in der Region sehr sehr viel höhere Bewerberzahlen generieren konnten. Nun aber freuen wir uns von der #AktivenListe erst einmal über den ordentlichen Zuspruch. Es ist klasse, dass wir weitere Menschen bekommen, die bei uns bauen wollen.
Heute trifft sich der Technikausschuss (er unterstützt die Stadt beim Losverfahren), um das weitere Vorgehen zu besprechen. Wir hoffen, dass es für die Bewerber noch ein zusätzliches Weihnachtspräsent gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.